engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp das sind mehr als 158.000 Mitarbeiter in 79 Ländern und 41,5 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Wir haben eine Aufgabe, die zu Ihnen passt, die Ihre Neugier weckt und Sie herausfordert.

Software Entwickler Sondermaschinenbau (m/w/divers)
thyssenkrupp Bilstein GmbH,
Standort Mandern

Components Technology - Unsere Business Area Components Technology hegt eine Leidenschaft für alles, was sich bewegt. Sie produziert Komponenten für vielfältige Anwendungsgebiete, zum Beispiel die Vorder- und Hinterachsen aller Porsche-Modelle oder Großwälzlager für Windenergieanlagen. 30.000 Mitarbeiter machen diesen Geschäftsbereich von thyssenkrupp dabei so erfolgreich.

thyssenkrupp Bilstein ist eine operative Geschäftseinheit der Business Area Components Technology. thyssenkrupp Bilstein steht weltweit für Innovation und High-Tech in der Fahrwerktechnik. Mit der Kompetenz für das gesamte Fahrwerk liefert das Unternehmen mit Produktionsstätten in Europa, Amerika und China Produkte für das komplette Dämpfungsspektrum.

Darüber hinaus ist thyssenkrupp Bilstein seit vielen Jahren ein gefragter Partner im Motorsport und im Tuningbereich.

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen Softwareentwicklungen im Bereich Workflow-Management, Prozessdatenerfassung und Schnittstellendefinition.
  • Sie entwickeln Prozessvisualisierungen bei Sondermaschinen.
  • Sie erarbeiten und konzipieren Lösungsstrategien und gleichen diese mit den Fachabteilungen ab.
  • Sie sind zuständig für die Weiterentwicklung von Diagnosebausteinen zur Behebung von Mikrostörungen bei Sondermaschinen im BigData-Ansatz.
  • Sie unterstützen Automatisierungsprojekte und erstellen komplette Systemlösungen.
  • Sie führen Berechnungen, Simulationen und Programerstellungen durch.
  • Sie verantworten alle anfallenden Aufgaben in der Entwicklungsphase.
  • Sie begleiten Projekte von der Konzepterstellung bis zur Serienreife.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Automatisierungstechnik, Informatik, Elektrotechnik oder Fahrzeugtechnik oder eine fachspezifische Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung zum Techniker.
  • Sie haben erste Berufserfahrung im Bereich Softwareentwicklung gesammelt.
  • Sie bringen idealerweise Erfahrung mit dem Framework QT mit.
  • Sie können sehr gute Kenntnisse in C++ sowie idealerweise in Siemens-Simatic-S7 bzw. TIA-Portal vorweisen.
  • Eine Qualifikation zur Elektrofachkraft ist wünschenswert.
  • Sie besitzen hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität.
  • Sie sind erfahren im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen.
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

Components Technology - Unsere Business Area Components Technology hegt eine Leidenschaft für alles, was sich bewegt. Sie produziert Komponenten für vielfältige Anwendungsgebiete, zum Beispiel die Vorder- und Hinterachsen aller Porsche-Modelle oder Großwälzlager für Windenergieanlagen. 30.000 Mitarbeiter machen diesen Geschäftsbereich von thyssenkrupp dabei so erfolgreich.

thyssenkrupp Bilstein ist eine operative Geschäftseinheit der Business Area Components Technology. thyssenkrupp Bilstein steht weltweit für Innovation und High-Tech in der Fahrwerktechnik. Mit der Kompetenz für das gesamte Fahrwerk liefert das Unternehmen mit Produktionsstätten in Europa, Amerika und China Produkte für das komplette Dämpfungsspektrum.

Darüber hinaus ist thyssenkrupp Bilstein seit vielen Jahren ein gefragter Partner im Motorsport und im Tuningbereich.

Ihre Aufgaben
  • Sie übernehmen Softwareentwicklungen im Bereich Workflow-Management, Prozessdatenerfassung und Schnittstellendefinition.
  • Sie entwickeln Prozessvisualisierungen bei Sondermaschinen.
  • Sie erarbeiten und konzipieren Lösungsstrategien und gleichen diese mit den Fachabteilungen ab.
  • Sie sind zuständig für die Weiterentwicklung von Diagnosebausteinen zur Behebung von Mikrostörungen bei Sondermaschinen im BigData-Ansatz.
  • Sie unterstützen Automatisierungsprojekte und erstellen komplette Systemlösungen.
  • Sie führen Berechnungen, Simulationen und Programerstellungen durch.
  • Sie verantworten alle anfallenden Aufgaben in der Entwicklungsphase.
  • Sie begleiten Projekte von der Konzepterstellung bis zur Serienreife.
Ihr Profil
  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Automatisierungstechnik, Informatik, Elektrotechnik oder Fahrzeugtechnik oder eine fachspezifische Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung zum Techniker.
  • Sie haben erste Berufserfahrung im Bereich Softwareentwicklung gesammelt.
  • Sie bringen idealerweise Erfahrung mit dem Framework QT mit.
  • Sie können sehr gute Kenntnisse in C++ sowie idealerweise in Siemens-Simatic-S7 bzw. TIA-Portal vorweisen.
  • Eine Qualifikation zur Elektrofachkraft ist wünschenswert.
  • Sie besitzen hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität.
  • Sie sind erfahren im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen.
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Ansprechpartner

Vicky Rosenbaum

Recruiting Expert

Tel: +49 2333 791-4814

http://karriere.thyssenkrupp.com