engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp, das sind mehr als 158.000 Mitarbeiter in 79 Ländern und € 41,5 Mrd. Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Wir haben eine Aufgabe, die zu Ihnen passt, die Ihre Neugier weckt und Sie herausfordert.

Wir suchen für unseren Standort Kiel unbefristet und in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Abteilungsleitung (m/w/divers) Cost and Invest Controlling (COC)
thyssenkrupp Marine Systems GmbH,
Standort Kiel

Referenznummer: PEA-267

thyssenkrupp Marine Systems ist einer der führenden, global agierenden Systemanbieter für U-Boote und Marineschiffe. Das Unternehmen verfügt über eine zum Teil Jahrhunderte zurückreichende Tradition bei Entwicklung und Bau von Überwasser- und Unterwasser-Marineschiffen und bietet seinen Kunden weltweit höchste Technologiekompetenz, Innovationskraft und einen umfassenden und zuverlässigen Service.

Ihre Aufgaben

  • In Ihrer Rolle sind Sie für die Betreuung und Weiterentwicklung einer effektiven und effizienten Kostenrechnung, des Berichtswesens sowie der Kennzahlen zuständig.
  • Sie sind für die Bottom-Up-Erstellung der Planung sowie Hochrechnung der einzelnen Operating Units in enger Abstimmung mit dem jeweiligen Geschäftsbereichscontroller sowie dem Business Unit Controlling verantwortlich.
  • Die fortlaufende Berichterstattung für alle relevanten wirtschaftlichen Kennzahlen und Kommentierung von Abweichungen, Adhoc-Auswertungen sowie Analysen obliegt Ihnen.
  • Sie verantworten das Durchdringen der Kosten und Leistungen sowie den Beitrag zur unternehmerischen Wertschöpfung der einzelnen Funktionen (Bürobereiche, Fertigung, FuE, Vertrieb, Verwaltung, Investitionen) und bewerten die Wirkung und das Controlling von Verbesserungsmaßnahmen und -programmen sowie von Investitionen und sonstigen innerbetrieblichen Vorhaben.
  • Sie ermitteln Stunden- und Zuschlagssätze nach öffentlichem Preisrecht, Begleitung korrespondierender Grundsatz- und Plankostenprüfungen sowie innerbetriebliche Beratung bei Grundsatzfragen zum öffentlichen Preisrecht.
  • Sie treiben die standort- und funktionsübergreifenden Controlling-Instrumente und Harmonisierung der Verfahren sowie Prozesse voran.
  • Sie führen ein Team von ca. 12 Mitarbeitern.



Ihr Profil

  • Sie können ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich BWL, VWL oder vergleichbar vorweisen.
  • Sie besitzen langjährige Berufserfahrung im Bereich Kosten- und Leistungsrechnung in einem internationalen Konzernunternehmen im Anlagenbau bzw. in der Langfristfertigung sowie nachweisbare Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern.
  • Sie verfügen über ausgezeichnete konzeptionelle Fähigkeiten, Reporting & Analytical Skills, Commercial Skills sowie eine hohe gestalterische Ergebnisorientierung.
  • Sie haben ein tiefes Verständnis für betriebliche Abläufe und deren Wirksamkeit in Bilanz und GuV, speziell bezogen auf die bilanzielle Bewertung von Kostenträgern nach IFRS und HGB und bewegen sich sicher im Detail der kleinen Zahl, ohne das große Ganze aus den Augen zu verlieren.
  • Sie können sich schnell auf unterschiedliche Gesprächspartner und Hierarchieebenen einstellen und entsprechend wirkungsvoll kommunizieren sowie überzeugen.
  • Ein überdurchschnittlich hohes Maß an Eigenmotivation und -verantwortung sowie die Freude an regelmäßigen regionalen Dienstreisen kennzeichnen Sie.
  • Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte Umsetzungskompetenz sowie Durchsetzungsvermögen gepaart mit diplomatischem Geschick aus.

 

 

Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

Referenznummer: PEA-267

thyssenkrupp Marine Systems ist einer der führenden, global agierenden Systemanbieter für U-Boote und Marineschiffe. Das Unternehmen verfügt über eine zum Teil Jahrhunderte zurückreichende Tradition bei Entwicklung und Bau von Überwasser- und Unterwasser-Marineschiffen und bietet seinen Kunden weltweit höchste Technologiekompetenz, Innovationskraft und einen umfassenden und zuverlässigen Service.

Ihre Aufgaben
  • In Ihrer Rolle sind Sie für die Betreuung und Weiterentwicklung einer effektiven und effizienten Kostenrechnung, des Berichtswesens sowie der Kennzahlen zuständig.
  • Sie sind für die Bottom-Up-Erstellung der Planung sowie Hochrechnung der einzelnen Operating Units in enger Abstimmung mit dem jeweiligen Geschäftsbereichscontroller sowie dem Business Unit Controlling verantwortlich.
  • Die fortlaufende Berichterstattung für alle relevanten wirtschaftlichen Kennzahlen und Kommentierung von Abweichungen, Adhoc-Auswertungen sowie Analysen obliegt Ihnen.
  • Sie verantworten das Durchdringen der Kosten und Leistungen sowie den Beitrag zur unternehmerischen Wertschöpfung der einzelnen Funktionen (Bürobereiche, Fertigung, FuE, Vertrieb, Verwaltung, Investitionen) und bewerten die Wirkung und das Controlling von Verbesserungsmaßnahmen und -programmen sowie von Investitionen und sonstigen innerbetrieblichen Vorhaben.
  • Sie ermitteln Stunden- und Zuschlagssätze nach öffentlichem Preisrecht, Begleitung korrespondierender Grundsatz- und Plankostenprüfungen sowie innerbetriebliche Beratung bei Grundsatzfragen zum öffentlichen Preisrecht.
  • Sie treiben die standort- und funktionsübergreifenden Controlling-Instrumente und Harmonisierung der Verfahren sowie Prozesse voran.
  • Sie führen ein Team von ca. 12 Mitarbeitern.



Ihr Profil
  • Sie können ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich BWL, VWL oder vergleichbar vorweisen.
  • Sie besitzen langjährige Berufserfahrung im Bereich Kosten- und Leistungsrechnung in einem internationalen Konzernunternehmen im Anlagenbau bzw. in der Langfristfertigung sowie nachweisbare Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern.
  • Sie verfügen über ausgezeichnete konzeptionelle Fähigkeiten, Reporting & Analytical Skills, Commercial Skills sowie eine hohe gestalterische Ergebnisorientierung.
  • Sie haben ein tiefes Verständnis für betriebliche Abläufe und deren Wirksamkeit in Bilanz und GuV, speziell bezogen auf die bilanzielle Bewertung von Kostenträgern nach IFRS und HGB und bewegen sich sicher im Detail der kleinen Zahl, ohne das große Ganze aus den Augen zu verlieren.
  • Sie können sich schnell auf unterschiedliche Gesprächspartner und Hierarchieebenen einstellen und entsprechend wirkungsvoll kommunizieren sowie überzeugen.
  • Ein überdurchschnittlich hohes Maß an Eigenmotivation und -verantwortung sowie die Freude an regelmäßigen regionalen Dienstreisen kennzeichnen Sie.
  • Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte Umsetzungskompetenz sowie Durchsetzungsvermögen gepaart mit diplomatischem Geschick aus.

 

 

Ansprechpartner

thyssenkrupp Marine Systems GmbH
Sébastien Brel
Sourcing & Recruiting

 

http://karriere.thyssenkrupp.com

image