engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp, das sind mehr als 158.000 Mitarbeiter in fast 79 Ländern und 41,5 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Wir haben eine Aufgabe, die zu Ihnen passt. Die Ihre Neugier weckt und Sie herausfordert.

HR Projektmanager/HR Manager (m/w/divers)
thyssenkrupp Industrial Solutions AG (BA),
Standort Essen

Der Geschäftsbereich Industrial Solutions von thyssenkrupp ist ein führender Partner für Planung, Bau und Service rund um industrielle Anlagen und Systeme. Neben Chemie-, Kokerei-, Raffinerie-, Zement- und anderen Industrieanlagen zählen auch Anlagen für Tagebau, Erzaufbereitung oder Hafenumschlag sowie entsprechende Dienstleistungen zu unserem Portfolio. Im Marinesektor sind wir ein weltweit führender Systemanbieter für U-Boote und Überwasserschiffe. Für unsere Kunden in der Automobil-, Luftfahrt- und Batterieindustrie optimieren wir als wichtiger Systempartner die Wertschöpfungskette und stärken die Leistungskraft. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Lösungen auf höchstem Niveau und liefern Effizienz, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit entlang des kompletten Lebenszyklus. Rund 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden an über 70 Standorten ein globales Netzwerk, dessen Technologieportfolio ein Höchstmaß an Produktivität und Wirtschaftlichkeit garantiert.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie wirken an der strategischen HR Neuausrichtung und der Erarbeitung von zukunftsorientierten Konzepten mit
  • Sie arbeiten konzeptionell an globalen HR-Lösungen zur Unterstützung der Business Strategie mit
  • Sie übernehmen und steuern verschiedene HR Projekte zur globalen Optimierung von HR Prozessen
  • Sie organisieren HR Projektmeetings sowie die Aufbereitung von Entscheidungsvorlagen und Erstellung von Projektdokumentationen
  • Sie steuern die globale HR Kommunikation innerhalb der Business Area Industrial Solutions (BAIS) und koordinieren eigenverantwortlich die Themen mit dem HR Führungsteam für die verschiedenen Kommunikationskanäle
  • Sie konzipieren und verantworten die Implementierung von ganzheitlichen Kommunikationsformaten und -produkten
  • Sie sind verantwortlich für den Themenbereich Diversity & Inclusion, dabei konzipieren und steuern Sie die entsprechenden Initiativen, gestalten die Berichterstattungen, entwickeln globale Konzepte und implementieren neue Maßnahmen und Produkte innerhalb der BA IS

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften oder vergleichbares Studium (Bachelor oder Master)
  • Sie haben bereits mehrjährige relevante Berufserfahrungen gesammelt, idealerweise im industriellen Umfeld in einer HR und/oder Projektrolle
  • Sie zeichnen sich durch eine strukturierte und sehr eigenständige Arbeitsweise mit ausgeprägtem Blick für Details sowie konzeptionellem Denkvermögen aus
  • Dank der Leidenschaft für Kreativität entwickeln Sie schnell eigene Ideen und ganzheitliche ergebnisorientierte Konzepte
  • Sie konnten Ihre interkulturelle Kompetenz bereits durch internationale Projekte oder Auslandsaufenthalte prägen und verfügen über fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau B2)
  • Ihre Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Ihre Zuverlässigkeit verhelfen Ihnen in HR-Projekten und in der Zusammenarbeit mit Schnittstellenpartnern Impulse zu setzen und bedarfsgerecht zu unterstützen
  • Sie sind es gewohnt, auf Augenhöhe mit allen Hierarchieebenen zu agieren und verfügen über eine gute Balance zwischen Durchsetzungsstärke und Fingerspitzengefühl
  • Ausgezeichneter souveräner Umgang mit dem MS Office-Paket und eine hohe technische Affinität zu weiterer Kommunikationssoftware wie Microsoft Office 365, z.B. SharePoint und Microsoft Teams runden Ihr Profil ab
Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

Der Geschäftsbereich Industrial Solutions von thyssenkrupp ist ein führender Partner für Planung, Bau und Service rund um industrielle Anlagen und Systeme. Neben Chemie-, Kokerei-, Raffinerie-, Zement- und anderen Industrieanlagen zählen auch Anlagen für Tagebau, Erzaufbereitung oder Hafenumschlag sowie entsprechende Dienstleistungen zu unserem Portfolio. Im Marinesektor sind wir ein weltweit führender Systemanbieter für U-Boote und Überwasserschiffe. Für unsere Kunden in der Automobil-, Luftfahrt- und Batterieindustrie optimieren wir als wichtiger Systempartner die Wertschöpfungskette und stärken die Leistungskraft. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Lösungen auf höchstem Niveau und liefern Effizienz, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit entlang des kompletten Lebenszyklus. Rund 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden an über 70 Standorten ein globales Netzwerk, dessen Technologieportfolio ein Höchstmaß an Produktivität und Wirtschaftlichkeit garantiert.

 

Ihre Aufgaben
  • Sie wirken an der strategischen HR Neuausrichtung und der Erarbeitung von zukunftsorientierten Konzepten mit
  • Sie arbeiten konzeptionell an globalen HR-Lösungen zur Unterstützung der Business Strategie mit
  • Sie übernehmen und steuern verschiedene HR Projekte zur globalen Optimierung von HR Prozessen
  • Sie organisieren HR Projektmeetings sowie die Aufbereitung von Entscheidungsvorlagen und Erstellung von Projektdokumentationen
  • Sie steuern die globale HR Kommunikation innerhalb der Business Area Industrial Solutions (BAIS) und koordinieren eigenverantwortlich die Themen mit dem HR Führungsteam für die verschiedenen Kommunikationskanäle
  • Sie konzipieren und verantworten die Implementierung von ganzheitlichen Kommunikationsformaten und -produkten
  • Sie sind verantwortlich für den Themenbereich Diversity & Inclusion, dabei konzipieren und steuern Sie die entsprechenden Initiativen, gestalten die Berichterstattungen, entwickeln globale Konzepte und implementieren neue Maßnahmen und Produkte innerhalb der BA IS
Ihr Profil
  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften oder vergleichbares Studium (Bachelor oder Master)
  • Sie haben bereits mehrjährige relevante Berufserfahrungen gesammelt, idealerweise im industriellen Umfeld in einer HR und/oder Projektrolle
  • Sie zeichnen sich durch eine strukturierte und sehr eigenständige Arbeitsweise mit ausgeprägtem Blick für Details sowie konzeptionellem Denkvermögen aus
  • Dank der Leidenschaft für Kreativität entwickeln Sie schnell eigene Ideen und ganzheitliche ergebnisorientierte Konzepte
  • Sie konnten Ihre interkulturelle Kompetenz bereits durch internationale Projekte oder Auslandsaufenthalte prägen und verfügen über fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau B2)
  • Ihre Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Ihre Zuverlässigkeit verhelfen Ihnen in HR-Projekten und in der Zusammenarbeit mit Schnittstellenpartnern Impulse zu setzen und bedarfsgerecht zu unterstützen
  • Sie sind es gewohnt, auf Augenhöhe mit allen Hierarchieebenen zu agieren und verfügen über eine gute Balance zwischen Durchsetzungsstärke und Fingerspitzengefühl
  • Ausgezeichneter souveräner Umgang mit dem MS Office-Paket und eine hohe technische Affinität zu weiterer Kommunikationssoftware wie Microsoft Office 365, z.B. SharePoint und Microsoft Teams runden Ihr Profil ab

Ansprechpartner

Natalie Hendrich

Tel.: +49 201 844 53 4331

http://karriere.thyssenkrupp.com

image