engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp, das sind mehr als 158.000 Mitarbeiter in 79 Ländern und € 41,5 Mrd. Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Wir haben eine Aufgabe, die zu Ihnen passt, die Ihre Neugier weckt und Sie herausfordert.

Abschlussarbeit im Bereich Entwicklung Functional Safety - Konfigurationsmanagement
thyssenkrupp Elevator AG,
Standort Neuhausen

thyssenkrupp Elevator umfasst die weltweiten Konzernaktivitäten im Geschäftsfeld Personenbeförderungsanlagen. Mit einem Umsatz von 7,7 Mrd. € im Geschäftsjahr 2016/2017 und Kunden in 150 Ländern hat sich thyssenkrupp Elevator als eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt etabliert. Das Unternehmen mit mehr als 50.000 qualifizierten Mitarbeitern bietet seinen Kunden intelligente Produkte und innovative Lösungen. Zum Produktportfolio gehören Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken, Treppen- und Plattformlifte sowie maßgeschneiderte Servicelösungen. Über 1.000 Standorte rund um den Globus bilden ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz und sichern somit eine optimale Nähe zum Kunden.
 
Das Innovation Center ist die Innovationsschmiede der thyssenkrupp Elevator AG und bündelt die globalen Innovationsthemen in enger Zusammenarbeit mit der globalen Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Das Innovation Center verfügt über Standorte in Essen, Neuhausen a.d.F., Sielmingen, Hamburg und Rottweil und treibt Entwicklungen wie den weltweit ersten seillosen Aufzug MULTI und die Digitalisierung des Aufzuggeschäftes voran.

Ihre Aufgaben

Entwicklung eines Konfigurationsmanagementsystems für sicherheitsgerichtete mechatronische Systeme:

  • Die Spezifikation eines Tools für das Konfigurationsmanagement von mechatronischen Sicherheitskomponenten über den Lebenszyklus einer innovativen Aufzugsanlage gehört zu Ihrer Aufgabe
  • Sie spezifizieren Anforderungen an Software-, mechanische und elektrisch/elektronische Komponenten
  • Sie analysieren Konfigurationsmanagementsysteme in anderen Industrien und aktuelle Technologien z.B. Blockchain für den Einsatz im Konfigurationsmanagement
  • Abstimmung und Analyse normativer und Stakeholder Anforderungen gehört auch zu Ihren spannenden Aufgaben

Ihr Profil

  • Sie suchen ab dem 01.03.2019 eine Abschlussarbeit und sind Student (m/w/divers) des Studiengangs Mechatronik, Informatik oder vergleichbarer Studiengang
  • Sehr gute analytische Auffassungsgabe
  • Sehr gutes Prozessverständnis und eine schnelle Auffassungsgabe
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähig, selbstständige Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe
Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

thyssenkrupp Elevator umfasst die weltweiten Konzernaktivitäten im Geschäftsfeld Personenbeförderungsanlagen. Mit einem Umsatz von 7,7 Mrd. € im Geschäftsjahr 2016/2017 und Kunden in 150 Ländern hat sich thyssenkrupp Elevator als eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt etabliert. Das Unternehmen mit mehr als 50.000 qualifizierten Mitarbeitern bietet seinen Kunden intelligente Produkte und innovative Lösungen. Zum Produktportfolio gehören Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken, Treppen- und Plattformlifte sowie maßgeschneiderte Servicelösungen. Über 1.000 Standorte rund um den Globus bilden ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz und sichern somit eine optimale Nähe zum Kunden.
 
Das Innovation Center ist die Innovationsschmiede der thyssenkrupp Elevator AG und bündelt die globalen Innovationsthemen in enger Zusammenarbeit mit der globalen Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Das Innovation Center verfügt über Standorte in Essen, Neuhausen a.d.F., Sielmingen, Hamburg und Rottweil und treibt Entwicklungen wie den weltweit ersten seillosen Aufzug MULTI und die Digitalisierung des Aufzuggeschäftes voran.

Ihre Aufgaben

Entwicklung eines Konfigurationsmanagementsystems für sicherheitsgerichtete mechatronische Systeme:

  • Die Spezifikation eines Tools für das Konfigurationsmanagement von mechatronischen Sicherheitskomponenten über den Lebenszyklus einer innovativen Aufzugsanlage gehört zu Ihrer Aufgabe
  • Sie spezifizieren Anforderungen an Software-, mechanische und elektrisch/elektronische Komponenten
  • Sie analysieren Konfigurationsmanagementsysteme in anderen Industrien und aktuelle Technologien z.B. Blockchain für den Einsatz im Konfigurationsmanagement
  • Abstimmung und Analyse normativer und Stakeholder Anforderungen gehört auch zu Ihren spannenden Aufgaben
Ihr Profil
  • Sie suchen ab dem 01.03.2019 eine Abschlussarbeit und sind Student (m/w/divers) des Studiengangs Mechatronik, Informatik oder vergleichbarer Studiengang
  • Sehr gute analytische Auffassungsgabe
  • Sehr gutes Prozessverständnis und eine schnelle Auffassungsgabe
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähig, selbstständige Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe

Ansprechpartner

thyssenkrupp Elevator AG, Innovation Center
Personalmanagement
Sarah Matz
sarah.matz@thyssenkrupp.com

http://karriere.thyssenkrupp.com