engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp, das sind mehr als 161.000 Mitarbeiter in 79 Ländern und knapp € 43 Mrd. Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Wir haben eine Aufgabe, die zu Ihnen passt, die Ihre Neugier weckt und Sie herausfordert.


Wir suchen für unseren Standort in Dortmund:

Ingenieur (m/w/divers) Rohrleitungsberechnung
thyssenkrupp Industrial Solutions AG,
Standort Dortmund

Die Business Area Industrial Solutions von thyssenkrupp ist ein führender Partner für Planung, Bau und Service rund um industrielle Anlagen und Systeme. Auf der Basis von mehr als 200 Jahren Engineering-Erfahrung liefern wir maßgeschneiderte, schlüsselfertige Großanlagen und Anlagenkomponenten für Kunden aus der Chemie-, Düngemittel-, Zement-, Mining- und Stahlindustrie. Als Systempartner für die Automobilbranche entwickeln wir hochspezialisierte Lösungen für die individuellen Anforderungen unserer Kunden. Rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit bilden ein globales Netzwerk, dessen Technologieportfolio größtmögliche Produktivität und Wirtschaftlichkeit garantiert.

Das Network of Excellence (NoE) ist ein globales Netzwerk innerhalb der Business Area Industrial Solutions. Es umfasst für die weltweite Abwicklung unserer kundenspezifischen Projekte alle erforderlichen Funktionen wie zum Beispiel Project Management, Engineering, Procurement und Construction. Die Bündelung unserer Kompetenzen befähigt uns in Zukunft noch effizienter auf das sich immer schneller verändernde Marktumfeld zu reagieren. Serviceorientierung und Kundenzufriedenheit stehen dabei im Fokus unseres Handelns.

Ihre Aufgaben

  • Zu Ihren Aufgaben gehört die statische und dynamische Berechnung von Rohrleitungssystemen, mit der Software CAESAR II für metallische und nicht-metallische Rohrleitungen.
  • Sie verantworten die Auslegung und Spezifikation von Rohrleitungssonderkomponenten wie Federunterstützungen, Schwingungsdämpfer und Kompensatoren.
  • Die Erstellung von Festigkeitsberechnungen mittels der Finite Elemente Methode (FEM) für Apparate und Rohrleitungen im Anlagenbau nach europäischen und internationalen Regelwerken zählt ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
  • Die Erstellung von Berechnungsdokumentationen ist auch Teil dieser Rolle.
  • Die Unterstützung der Engineeringdisziplinen bei Fragestellungen zur technischen Konstruktion sowie die technische Abstimmung mit Auftragsleitung, Prüforganisationen, Partnern und innerhalb des Industrial Solutions Netzwerkes rundet Ihr Aufgabengebiet ab.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium als Maschinenbauingenieur und können bereits auf mehr als 2 Jahre Berufserfahrung im Rohrleitungsbau im Chemie – oder Kraftwerksbau zurückblicken und haben bereits Erfahrung mit Regelwerken, Normen und Richtlinien wie DGRL, EN, API, ASME.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den Software-Systemen SAP und PDMS.
  • Ihre Arbeitsweise ist selbständig, zielgerichtet und Sie sind bereit die Initiative zu ergreifen..
  • Sie handeln stets verantwortlich und das Kooperieren im Team ist für Sie selbstverständlich.
  • Da unsere Projekte weltweit sind, benötigen Sie sehr gute Deutsch- (mindestens C1-Niveau) und Englischkenntnisse (mindestens B2/C1-Niveau) in Wort und Schrift. Eine weitere Fremdsprache, wie Spanisch, Französisch, Arabisch oder Chinesisch ist von Vorteil. Es kann gelegentlich zu weltweiten Dienstreisen kommen.
Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

Die Business Area Industrial Solutions von thyssenkrupp ist ein führender Partner für Planung, Bau und Service rund um industrielle Anlagen und Systeme. Auf der Basis von mehr als 200 Jahren Engineering-Erfahrung liefern wir maßgeschneiderte, schlüsselfertige Großanlagen und Anlagenkomponenten für Kunden aus der Chemie-, Düngemittel-, Zement-, Mining- und Stahlindustrie. Als Systempartner für die Automobilbranche entwickeln wir hochspezialisierte Lösungen für die individuellen Anforderungen unserer Kunden. Rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit bilden ein globales Netzwerk, dessen Technologieportfolio größtmögliche Produktivität und Wirtschaftlichkeit garantiert.

Das Network of Excellence (NoE) ist ein globales Netzwerk innerhalb der Business Area Industrial Solutions. Es umfasst für die weltweite Abwicklung unserer kundenspezifischen Projekte alle erforderlichen Funktionen wie zum Beispiel Project Management, Engineering, Procurement und Construction. Die Bündelung unserer Kompetenzen befähigt uns in Zukunft noch effizienter auf das sich immer schneller verändernde Marktumfeld zu reagieren. Serviceorientierung und Kundenzufriedenheit stehen dabei im Fokus unseres Handelns.

Ihre Aufgaben
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die statische und dynamische Berechnung von Rohrleitungssystemen, mit der Software CAESAR II für metallische und nicht-metallische Rohrleitungen.
  • Sie verantworten die Auslegung und Spezifikation von Rohrleitungssonderkomponenten wie Federunterstützungen, Schwingungsdämpfer und Kompensatoren.
  • Die Erstellung von Festigkeitsberechnungen mittels der Finite Elemente Methode (FEM) für Apparate und Rohrleitungen im Anlagenbau nach europäischen und internationalen Regelwerken zählt ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
  • Die Erstellung von Berechnungsdokumentationen ist auch Teil dieser Rolle.
  • Die Unterstützung der Engineeringdisziplinen bei Fragestellungen zur technischen Konstruktion sowie die technische Abstimmung mit Auftragsleitung, Prüforganisationen, Partnern und innerhalb des Industrial Solutions Netzwerkes rundet Ihr Aufgabengebiet ab.
Ihr Profil
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium als Maschinenbauingenieur und können bereits auf mehr als 2 Jahre Berufserfahrung im Rohrleitungsbau im Chemie – oder Kraftwerksbau zurückblicken und haben bereits Erfahrung mit Regelwerken, Normen und Richtlinien wie DGRL, EN, API, ASME.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den Software-Systemen SAP und PDMS.
  • Ihre Arbeitsweise ist selbständig, zielgerichtet und Sie sind bereit die Initiative zu ergreifen..
  • Sie handeln stets verantwortlich und das Kooperieren im Team ist für Sie selbstverständlich.
  • Da unsere Projekte weltweit sind, benötigen Sie sehr gute Deutsch- (mindestens C1-Niveau) und Englischkenntnisse (mindestens B2/C1-Niveau) in Wort und Schrift. Eine weitere Fremdsprache, wie Spanisch, Französisch, Arabisch oder Chinesisch ist von Vorteil. Es kann gelegentlich zu weltweiten Dienstreisen kommen.

Ansprechpartner

thyssenkrupp Industrial Solutions AG
Mark Helfmeier
Recruiting Expert
www.thyssenkrupp-industrial-solutions.com

http://karriere.thyssenkrupp.com

image