engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp, das sind mehr als 161.000 Mitarbeitende in 79 Ländern und knapp € 43 Mrd. Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Wir haben eine Aufgabe, die zu Ihnen passt, die Ihre Neugier weckt und Sie herausfordert.

Procurement Engineer Plastics & Elastomers (m/w/divers)
thyssenkrupp AG,
Standort Bochum

Als Procurement & Supply Management Funktion der Business Area Components Technology sind wir verantwortlich für die strategischen, taktischen und operativen Einkaufstätigkeiten. Durch die professionelle Steuerung des Einkaufsvolumens und moderne Beschaffungspraktiken leisten wir einen wichtigen Beitrag zu einer starken operativen Leistung und strategischen Weiterentwicklung des Geschäfts. Dafür stehen unsere Vision und unser Versprechen: We turn Spend into Value.

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten die Entwicklung von technischen Alternativen zu bestehenden Kunststoff- und Elastomer-Produkten gemeinsam mit den Verantwortlichen für die Produktentwicklung.
  • Sie übernehmen die Identifikation und Umsetzung von Materialkostensenkungspotentialen durch Anwendung und Weiterentwicklung von technischen Hebeln wie zum Beispiel Value Analysis, Value Engineering, Design to Cost oder Cost Estimation.
  • Sie tragen aktiv dazu bei andere technische Funktionen wie die Produktentwicklung, die Forschung oder das Qualitätsmanagement zur Mitwirkung an gemeinsamen Projekten zu begeistern.
  • Durch die Realisierung von Produktoptimierungen erzielen Sie darüber hinaus einen wichtigen Wertbeitrag für die Business Area Components Technology sowie für unsere Kunden und tragen somit zur Verbesserung des Geschäftsergebnisses bei.
  • Sie unterstützen aktiv bei der technischen Neu- und Weiterentwicklung des Lieferantenportfolios für das Materialfeld der Kunststoffe und Elastomere.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen erfolgreich abgeschlossenen Hochschulabschluss in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studienfach.
  • Sie bringen umfassende Kenntnisse der Materialfelder Kunststoffe und/oder Elastomere mit.
  • Sie verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung in der Automobil-/Zulieferindustrie sowie über Kenntnisse in der Anwendung von Qualitätstechniken wie zum Beispiel FMEA oder APQP und –Normen wie IATF 16949 und VDA 6.3.
  • Dank ausgeprägter konzeptioneller, analytischer und kommunikativer Fähigkeiten gehen Sie Herausforderungen systematisch, pragmatisch und nah an den Menschen in unseren Unternehmen an.
  • Sie arbeiten gerne in einem funktionsübergreifenden, globalen Expertennetzwerk.
  • Sie haben Freude an internationalen Dienstreisen und verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

Als Procurement & Supply Management Funktion der Business Area Components Technology sind wir verantwortlich für die strategischen, taktischen und operativen Einkaufstätigkeiten. Durch die professionelle Steuerung des Einkaufsvolumens und moderne Beschaffungspraktiken leisten wir einen wichtigen Beitrag zu einer starken operativen Leistung und strategischen Weiterentwicklung des Geschäfts. Dafür stehen unsere Vision und unser Versprechen: We turn Spend into Value.

Ihre Aufgaben
  • Sie verantworten die Entwicklung von technischen Alternativen zu bestehenden Kunststoff- und Elastomer-Produkten gemeinsam mit den Verantwortlichen für die Produktentwicklung.
  • Sie übernehmen die Identifikation und Umsetzung von Materialkostensenkungspotentialen durch Anwendung und Weiterentwicklung von technischen Hebeln wie zum Beispiel Value Analysis, Value Engineering, Design to Cost oder Cost Estimation.
  • Sie tragen aktiv dazu bei andere technische Funktionen wie die Produktentwicklung, die Forschung oder das Qualitätsmanagement zur Mitwirkung an gemeinsamen Projekten zu begeistern.
  • Durch die Realisierung von Produktoptimierungen erzielen Sie darüber hinaus einen wichtigen Wertbeitrag für die Business Area Components Technology sowie für unsere Kunden und tragen somit zur Verbesserung des Geschäftsergebnisses bei.
  • Sie unterstützen aktiv bei der technischen Neu- und Weiterentwicklung des Lieferantenportfolios für das Materialfeld der Kunststoffe und Elastomere.
Ihr Profil
  • Sie verfügen über einen erfolgreich abgeschlossenen Hochschulabschluss in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studienfach.
  • Sie bringen umfassende Kenntnisse der Materialfelder Kunststoffe und/oder Elastomere mit.
  • Sie verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung in der Automobil-/Zulieferindustrie sowie über Kenntnisse in der Anwendung von Qualitätstechniken wie zum Beispiel FMEA oder APQP und –Normen wie IATF 16949 und VDA 6.3.
  • Dank ausgeprägter konzeptioneller, analytischer und kommunikativer Fähigkeiten gehen Sie Herausforderungen systematisch, pragmatisch und nah an den Menschen in unseren Unternehmen an.
  • Sie arbeiten gerne in einem funktionsübergreifenden, globalen Expertennetzwerk.
  • Sie haben Freude an internationalen Dienstreisen und verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Ansprechpartner

thyssenkrupp AG

Recruiting Service
Operations Service Center

Tel.: +49 234 91-557700

http://karriere.thyssenkrupp.com