engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp, das sind mehr als 161.000 Mitarbeiter in 79 Ländern und knapp € 43 Mrd. Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Wir haben eine Aufgabe, die zu Ihnen passt, die Ihre Neugier weckt und Sie herausfordert.

Datenschutzkoordinator (m/w/divers)
thyssenkrupp Elevator AG,
Standort Essen

Städte zu den lebenswertesten Orten weltweit zu machen – das ist unser Bestreben. Wir setzen auf unsere einzigartigen Ingenieursfähigkeiten, um bereits existierende Produkte zu optimieren und neue zu kreieren. Zudem finden wir kundenorientierte Lösungen, die auf echte Mobilitätsbedürfnisse angepasst sind.

thyssenkrupp Elevator umfasst die weltweiten Konzernaktivitäten im Geschäftsfeld Personenbeförderungsanlagen. Mit einem Umsatz von 7,6 Mrd. € im Geschäftsjahr 2017/2018 und Kunden in 150 Ländern hat sich thyssenkrupp Elevator seit seinem Markteintritt vor 40 Jahren als eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt etabliert. Das Unternehmen mit mehr als 50.000 qualifizierten Mitarbeitern bietet intelligente und energieeffiziente Produkte, entwickelt für die individuellen Anforderungen der Kunden. Innovative Lösungen ermöglichen die Entwicklung von intelligenten Städten. Das Portfolio umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken, Treppen- und Plattformlifte sowie maßgeschneiderte Servicelösungen für das gesamte Produktangebot. Über 1.000 Standorte rund um den Globus bilden ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz und sichern somit eine optimale Nähe zum Kunden.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen den Head of Compliance bei der globalen Steuerung von Datenschutzprozessen im Geschäftsbereich Elevator Technology
  • Sie sind Schnittstelle und beraten unsere Zentralbereiche sowie operative Einheiten zu Datenschutzthemen
  • Sie stimmen sich mit der Compliance-Datenschutzfunktion (CPL-DP) der thyssenkrupp AG und den jeweiligen regionalen Compliance-Beauftragten ab
  • Sie koordinieren und überwachen globale Datenschutzbewertungen
  • Sie führen Bewertungen der aktuellen Situation und der Datenschutzbestimmungen durch
  • Sie unterstützen die Funktionen zur Erstellung von Maßnahmenplänen und unterstützen die jeweilige Implementierung
  • Sie identifizieren Projekte und Prozesse im Zusammenhang mit Datenschutz
  • Sie analysieren und bewerten datenschutzrelevante Verträge
  • Sie erstellen regelmäßige Datenschutz-Standardberichte für verschiedene Interessengruppen
  • Schließlich wirken Sie an der Entwicklung und Durchführung von E-Learning- und Präsenztrainings mit

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium in (Wirtschafts-)Informatik, Rechtswissenschaften, Betriebswirtschaft oder vergleichbar
  • Sie haben idealerweise eine Datenschutz-Zertifizierung erworben
  • Sie bringen Erfahrung in der inhaltlichen Rechtsberatung mit, insbesondere in datenschutzrechtlichen Fragen
  • Sie können mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Analyse von Datenschutzprozessen und Bewertung dieser in IT-Systemen vorweisen
  • Sie haben eine hohe Sensibilität und Leidenschaft für Fragen des Datenschutzes und der Informationssicherheit
  • Sie zeichnen sehr gute Kenntnisse von Microsoft und Benutzerwissen weiterer Programme wie SAP aus
  • Sie haben hohe analytische Fähigkeiten
  • Sie konnten bereits Erfahrung in der Arbeit mit internationalen, geographisch verteilten Teams sammeln
  • Sie zeichnen Kommunikations- und Sozialkompetenz gepaart mit einem lösungsorientierten Ansatz aus
  • Ferner sind Sie hoch motiviert mit dem Wunsch Verantwortung zu übernehmen
  • Fließende Kenntnisse in Englisch und Deutsch runden Ihr Profil ab
Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

Städte zu den lebenswertesten Orten weltweit zu machen – das ist unser Bestreben. Wir setzen auf unsere einzigartigen Ingenieursfähigkeiten, um bereits existierende Produkte zu optimieren und neue zu kreieren. Zudem finden wir kundenorientierte Lösungen, die auf echte Mobilitätsbedürfnisse angepasst sind.

thyssenkrupp Elevator umfasst die weltweiten Konzernaktivitäten im Geschäftsfeld Personenbeförderungsanlagen. Mit einem Umsatz von 7,6 Mrd. € im Geschäftsjahr 2017/2018 und Kunden in 150 Ländern hat sich thyssenkrupp Elevator seit seinem Markteintritt vor 40 Jahren als eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt etabliert. Das Unternehmen mit mehr als 50.000 qualifizierten Mitarbeitern bietet intelligente und energieeffiziente Produkte, entwickelt für die individuellen Anforderungen der Kunden. Innovative Lösungen ermöglichen die Entwicklung von intelligenten Städten. Das Portfolio umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken, Treppen- und Plattformlifte sowie maßgeschneiderte Servicelösungen für das gesamte Produktangebot. Über 1.000 Standorte rund um den Globus bilden ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz und sichern somit eine optimale Nähe zum Kunden.

Ihre Aufgaben
  • Sie unterstützen den Head of Compliance bei der globalen Steuerung von Datenschutzprozessen im Geschäftsbereich Elevator Technology
  • Sie sind Schnittstelle und beraten unsere Zentralbereiche sowie operative Einheiten zu Datenschutzthemen
  • Sie stimmen sich mit der Compliance-Datenschutzfunktion (CPL-DP) der thyssenkrupp AG und den jeweiligen regionalen Compliance-Beauftragten ab
  • Sie koordinieren und überwachen globale Datenschutzbewertungen
  • Sie führen Bewertungen der aktuellen Situation und der Datenschutzbestimmungen durch
  • Sie unterstützen die Funktionen zur Erstellung von Maßnahmenplänen und unterstützen die jeweilige Implementierung
  • Sie identifizieren Projekte und Prozesse im Zusammenhang mit Datenschutz
  • Sie analysieren und bewerten datenschutzrelevante Verträge
  • Sie erstellen regelmäßige Datenschutz-Standardberichte für verschiedene Interessengruppen
  • Schließlich wirken Sie an der Entwicklung und Durchführung von E-Learning- und Präsenztrainings mit
Ihr Profil
  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium in (Wirtschafts-)Informatik, Rechtswissenschaften, Betriebswirtschaft oder vergleichbar
  • Sie haben idealerweise eine Datenschutz-Zertifizierung erworben
  • Sie bringen Erfahrung in der inhaltlichen Rechtsberatung mit, insbesondere in datenschutzrechtlichen Fragen
  • Sie können mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Analyse von Datenschutzprozessen und Bewertung dieser in IT-Systemen vorweisen
  • Sie haben eine hohe Sensibilität und Leidenschaft für Fragen des Datenschutzes und der Informationssicherheit
  • Sie zeichnen sehr gute Kenntnisse von Microsoft und Benutzerwissen weiterer Programme wie SAP aus
  • Sie haben hohe analytische Fähigkeiten
  • Sie konnten bereits Erfahrung in der Arbeit mit internationalen, geographisch verteilten Teams sammeln
  • Sie zeichnen Kommunikations- und Sozialkompetenz gepaart mit einem lösungsorientierten Ansatz aus
  • Ferner sind Sie hoch motiviert mit dem Wunsch Verantwortung zu übernehmen
  • Fließende Kenntnisse in Englisch und Deutsch runden Ihr Profil ab

Ansprechpartner

thyssenkrupp Elevator AG

Katharina Hamm

Human Resources & Development

thyssenkrupp Allee 1

45143 Essen - Deutschland

http://karriere.thyssenkrupp.com