engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp, das sind mehr als 158.000 Mitarbeiter in 79 Ländern und € 41,5 Mrd. Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Wir haben eine Aufgabe, die zu Ihnen passt, die Ihre Neugier weckt und Sie herausfordert.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort Hamburg oder Kiel einen

Combat System Architect (m/w/divers)
thyssenkrupp Marine Systems GmbH,
Standort Hamburg

Referenznummer PEA-121/348

thyssenkrupp Marine Systems ist einer der führenden, global agierenden Systemanbieter für U-Boote und Marineschiffe. Das Unternehmen verfügt über eine zum Teil Jahrhunderte zurückreichende Tradition bei Entwicklung und Bau von Überwasser- und Unterwasser-Marineschiffen und bietet seinen Kunden weltweit höchste Technologiekompetenz, Innovationskraft und einen umfassenden und zuverlässigen Service.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die Projektierung und Erstellung technischer Angebotsunterlagen zur Integration von Waffen-und Führungssystemen auf nationalen und internationalen Marineschiffen.
  • Sie stimmen Anforderungen sowohl intern als auch extern ab, erstellen Systemkonzepte und bearbeiten technische Spezifikationen.
  • Sie führen technische Abstimmungen mit internen und externen Stakeholdern, insbesondere technische Verhandlungen mit Lieferanten und prüfen deren Unterlagen.
  • Sie koordinieren und steuern die Integration Ihrer Systemkomponenten im Schiffsentwurf.
  • Sie unterstützen die Kalkulation durch Zuarbeit von kommerziellen Daten des Combat Systems. 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung in der Projektierung von komplexen Systemen auf Basis internationaler Standards, idealerweise im Verteidigungssektor.
  • Die Kenntnisse des Systems Engineering inklusive Anforderungsanalyse ist von Vorteil.
  • Sie besitzen die Fähigkeit, systemübergreifend zu denken und haben ein gutes technisches Verständnis, idealerweise aus Marine-oder Werfttätigkeiten.
  • Sie sind verantwortungsbewusst, arbeiten selbstständig und sind teamfähig.
  • Ein guter schriftlicher Ausdruck in deutscher und englischer Sprache sowie Verhandlungsgeschick zählen zu Ihren Stärken.
  • Sie sind bereit, gelegentlich Dienstreise anzutreten.
  • Sie können ein abgeschlossenes technisch-naturwissenschaftliches Studium vorweisen, idealerweise mit Schwerpunkt Elektronik und/oder Nachrichtentechnik.
Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

Referenznummer PEA-121/348

thyssenkrupp Marine Systems ist einer der führenden, global agierenden Systemanbieter für U-Boote und Marineschiffe. Das Unternehmen verfügt über eine zum Teil Jahrhunderte zurückreichende Tradition bei Entwicklung und Bau von Überwasser- und Unterwasser-Marineschiffen und bietet seinen Kunden weltweit höchste Technologiekompetenz, Innovationskraft und einen umfassenden und zuverlässigen Service.

Ihre Aufgaben
  • Sie sind verantwortlich für die Projektierung und Erstellung technischer Angebotsunterlagen zur Integration von Waffen-und Führungssystemen auf nationalen und internationalen Marineschiffen.
  • Sie stimmen Anforderungen sowohl intern als auch extern ab, erstellen Systemkonzepte und bearbeiten technische Spezifikationen.
  • Sie führen technische Abstimmungen mit internen und externen Stakeholdern, insbesondere technische Verhandlungen mit Lieferanten und prüfen deren Unterlagen.
  • Sie koordinieren und steuern die Integration Ihrer Systemkomponenten im Schiffsentwurf.
  • Sie unterstützen die Kalkulation durch Zuarbeit von kommerziellen Daten des Combat Systems. 
Ihr Profil
  • Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung in der Projektierung von komplexen Systemen auf Basis internationaler Standards, idealerweise im Verteidigungssektor.
  • Die Kenntnisse des Systems Engineering inklusive Anforderungsanalyse ist von Vorteil.
  • Sie besitzen die Fähigkeit, systemübergreifend zu denken und haben ein gutes technisches Verständnis, idealerweise aus Marine-oder Werfttätigkeiten.
  • Sie sind verantwortungsbewusst, arbeiten selbstständig und sind teamfähig.
  • Ein guter schriftlicher Ausdruck in deutscher und englischer Sprache sowie Verhandlungsgeschick zählen zu Ihren Stärken.
  • Sie sind bereit, gelegentlich Dienstreise anzutreten.
  • Sie können ein abgeschlossenes technisch-naturwissenschaftliches Studium vorweisen, idealerweise mit Schwerpunkt Elektronik und/oder Nachrichtentechnik.

Ansprechpartner

thyssenkrupp Marine Systems GmbH
Sébastien Brel
Sourcing & Recruiting

http://karriere.thyssenkrupp.com

image