engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp, das sind mehr als 158.000 Mitarbeiter in 79 Ländern und € 41,5 Mrd. Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Wir haben eine Aufgabe, die zu Ihnen passt, die Ihre Neugier weckt und Sie herausfordert.

EHS Manager/Fachkraft Arbeitssicherheit (m/w/divers)
thyssenkrupp System Engineering GmbH,
Standort Mühlacker

Der Geschäftsbereich Industrial Solutions von thyssenkrupp ist ein führender Partner für Planung, Bau und Service rund um industrielle Anlagen und Systeme. Neben Chemie-, Kokerei-, Raffinerie-, Zement- und anderen Industrieanlagen zählen auch Anlagen für Tagebau, Erzaufbereitung oder Hafenumschlag sowie entsprechende Dienstleistungen zu unserem Portfolio. Im Marinesektor sind wir ein weltweit führender Systemanbieter für U-Boote und Überwasserschiffe. Für unsere Kunden in der Automobil-, Luftfahrt- und Batterieindustrie optimieren wir als wichtiger Systempartner die Wertschöpfungskette und stärken die Leistungskraft. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Lösungen auf höchstem Niveau und liefern Effizienz, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit entlang des kompletten Lebenszyklus.  Rund 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden an über 70 Standorten ein globales Netzwerk, dessen Technologieportfolio ein Höchstmaß an Produktivität und Wirtschaftlichkeit garantiert.

Das Unternehmen thyssenkrupp System Engineering GmbH ist - international agierendes Tochterunternehmen der thyssenkrupp Industrial Solutions AG - Systempartner für alle wesentlichen Komponenten der Prozessketten Karosserie und Antriebsstrang in der Automobilindustrie. Zu den neuen Geschäftsfeldern gehören Automatisierungslösungen für alternative Speicher- und Antriebssysteme, Lösungen für innovative Leichtbaukonzepte sowie Anlagen und Testsysteme für die Luftfahrtindustrie. Weltweit sind über 4.400 Mitarbeiter in 10 Ländern bei der thyssenkrupp System Engineering-Gruppe beschäftigt.

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten unseren hochautomatisierten Fertigungsstandort hinsichtlich Arbeitsschutz, Unfallverhütung und Brandschutz gem. §6 Arbeitssicherheitsgesetz
  • Sie ermitteln, beurteilen und minimieren kontinuierlich die arbeitsbedingten Unfall- und Gesundheitsgefahren in enger Abstimmung mit unserem Betriebsleiter vor Ort
  • Sie arbeiten strategisch aktiv an der standortübergreifenden Prozessharmonisierung innerhalb der Arbeitssicherheit mit und unterstützen bei der Einführung eines Reifegradmodells
  • Für die Erfassung und Auswertung der Ursachen von (Beinahe)-Unfällen sowie der Ausarbeitung nachhaltiger Maßnahmen zur Unfallverhütung sind Sie verantwortlich
  • Sie stellen die Konzepterstellung und Durchführung von Informations- und Motivationsaktionen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz sicher
  • Sie koordinieren die Sitzungen des Arbeitsausschusses mit einer nachhaltigen Überwachung der festgelegten Beschlüsse
  • In Ihrer Rolle übernehmen Sie regelmäßige Sicherheitsbegehungen, koordinieren Fremdfirmen, arbeiten mit Behörden und Berufsgenossenschaften zusammen und verantworten die vollumfängliche Dokumentation
  • Die eigenverantwortliche Durchführung von Schulungen für Führungskräfte und Mitarbeiter gehört zu Ihren Aufgaben

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium im Security and Safety Engineering oder eine abgeschlossene Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation zur Sicherheitsfachkraft
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Sicherheitsfachkraft (SIFA) in einem Industrieunternehmen idealerweise in der Automobilbranche
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Unfallverhütung, der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und haben bereits erste Prozesse erfolgreich harmonisiert sowie konzeptionelle Kenntnisse
  • Sie haben bereits Erfahrung im Arbeits- und Gesundheitsschutz idealerweise im Umfeld eines Arbeitsschutzmanagementsystems gesammelt
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office und SAP/R3 gesammelt
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Verständnis für betriebswirtschaftliche und strategische Geschäftsprozesse
  • Eine sehr hohe Strukturierungs-, Durchsetzungs- und Umsetzungsfähigkeit ist für Sie selbstverständlich
  • Sie haben Freude an regionalen Dienstreisen
Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

Der Geschäftsbereich Industrial Solutions von thyssenkrupp ist ein führender Partner für Planung, Bau und Service rund um industrielle Anlagen und Systeme. Neben Chemie-, Kokerei-, Raffinerie-, Zement- und anderen Industrieanlagen zählen auch Anlagen für Tagebau, Erzaufbereitung oder Hafenumschlag sowie entsprechende Dienstleistungen zu unserem Portfolio. Im Marinesektor sind wir ein weltweit führender Systemanbieter für U-Boote und Überwasserschiffe. Für unsere Kunden in der Automobil-, Luftfahrt- und Batterieindustrie optimieren wir als wichtiger Systempartner die Wertschöpfungskette und stärken die Leistungskraft. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Lösungen auf höchstem Niveau und liefern Effizienz, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit entlang des kompletten Lebenszyklus.  Rund 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden an über 70 Standorten ein globales Netzwerk, dessen Technologieportfolio ein Höchstmaß an Produktivität und Wirtschaftlichkeit garantiert.

Das Unternehmen thyssenkrupp System Engineering GmbH ist - international agierendes Tochterunternehmen der thyssenkrupp Industrial Solutions AG - Systempartner für alle wesentlichen Komponenten der Prozessketten Karosserie und Antriebsstrang in der Automobilindustrie. Zu den neuen Geschäftsfeldern gehören Automatisierungslösungen für alternative Speicher- und Antriebssysteme, Lösungen für innovative Leichtbaukonzepte sowie Anlagen und Testsysteme für die Luftfahrtindustrie. Weltweit sind über 4.400 Mitarbeiter in 10 Ländern bei der thyssenkrupp System Engineering-Gruppe beschäftigt.

Ihre Aufgaben
  • Sie beraten unseren hochautomatisierten Fertigungsstandort hinsichtlich Arbeitsschutz, Unfallverhütung und Brandschutz gem. §6 Arbeitssicherheitsgesetz
  • Sie ermitteln, beurteilen und minimieren kontinuierlich die arbeitsbedingten Unfall- und Gesundheitsgefahren in enger Abstimmung mit unserem Betriebsleiter vor Ort
  • Sie arbeiten strategisch aktiv an der standortübergreifenden Prozessharmonisierung innerhalb der Arbeitssicherheit mit und unterstützen bei der Einführung eines Reifegradmodells
  • Für die Erfassung und Auswertung der Ursachen von (Beinahe)-Unfällen sowie der Ausarbeitung nachhaltiger Maßnahmen zur Unfallverhütung sind Sie verantwortlich
  • Sie stellen die Konzepterstellung und Durchführung von Informations- und Motivationsaktionen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz sicher
  • Sie koordinieren die Sitzungen des Arbeitsausschusses mit einer nachhaltigen Überwachung der festgelegten Beschlüsse
  • In Ihrer Rolle übernehmen Sie regelmäßige Sicherheitsbegehungen, koordinieren Fremdfirmen, arbeiten mit Behörden und Berufsgenossenschaften zusammen und verantworten die vollumfängliche Dokumentation
  • Die eigenverantwortliche Durchführung von Schulungen für Führungskräfte und Mitarbeiter gehört zu Ihren Aufgaben
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium im Security and Safety Engineering oder eine abgeschlossene Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation zur Sicherheitsfachkraft
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Sicherheitsfachkraft (SIFA) in einem Industrieunternehmen idealerweise in der Automobilbranche
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Unfallverhütung, der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und haben bereits erste Prozesse erfolgreich harmonisiert sowie konzeptionelle Kenntnisse
  • Sie haben bereits Erfahrung im Arbeits- und Gesundheitsschutz idealerweise im Umfeld eines Arbeitsschutzmanagementsystems gesammelt
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office und SAP/R3 gesammelt
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Verständnis für betriebswirtschaftliche und strategische Geschäftsprozesse
  • Eine sehr hohe Strukturierungs-, Durchsetzungs- und Umsetzungsfähigkeit ist für Sie selbstverständlich
  • Sie haben Freude an regionalen Dienstreisen

Ansprechpartner

Human Resources Development

Bettina Gabor

Tel.: +49 7131/1569-17513

http://karriere.thyssenkrupp.com

image